Dienstag, 18 Oktober, 2016

Gewürze für gute Laune

Gewürze im Winter

Welche Gewürze es sind, die sich besonders im Winter auf unsere Stimmung, auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit auswirken, hat Brigitte Lauterbach uns erklärt. Besonders spannend: Wie man sie einsetzen kann. Die Expertin ist Gewürz-Sommelière am Deutschen Gewürzmuseum in Kulmbach. Kleines Schmankerl für Euch: Wir verlosen einen Platz beim Seminar „Gewürze gegen den Winterblues“. Hier also Bühne frei für Brigitte Lauterbach:

Gewürze haben echt was drauf: Ingwer etwa schützt uns vor Bakterien, Viren und sogar Pilzen. Thymian, Rosmarin oder Zimt haben entzündungshemmende Eigenschaften. Ganz toll finde ich, dass Gewürze mit Scharfstoffen auch unsere Fettverbrennung ankurbeln: Dazu zählen Chili mit Capsaicin oder Pfeffer mit Piperin. Wir würzen also nicht nur unser Essen, wir tun gleichzeitig  etwas für unsere Gesundheit und für unsere Figur. Jetzt also zu meinen Lieblingsgewürzen für die Winterzeit:

Kardamom

pustet Körper, Geist und Seele durch. Kardamom wirkt anregend, macht uns richtig frisch und munter, regt an ohne aufzuregen, und hat einen fast zitronigen Geschmack. Beim Kochen entfaltet er sein Aroma besonders gut. Besonders die Schweden lieben ihn, die wissen schon warum sie ihn überall hineingeben, denn dort sind die Tage ja noch viel kürzer als bei uns.

Vanille

ist toll: Durch ihre ätherischen Öle wirkt sie direkt auf unser limbisches System. Dieses beeinflusst unser Gefühlsleben und mobilisiert unsere Antriebskräfte.

Ingwer

Ingwer ist im Winter wunderbar wärmend. Besonders beliebt ist Ingwertee. Mein Tipp: Bei frischem Ingwer das Wasser nach dem Kochen erst ein bißchen abkühlen lassen. Und Du kannst Ingwer sogar selbst auf der Fensterbank ziehen.

Zimt

Auch Zimt schützt vor Bakterien und Viren. Man verwendet aber längst nicht nur die Zimtstangen, wie wir sie kennen. Zimtblätter kann man sehr gut mitkochen, weil sie den Geschmack schön abgeben. In letzter Zeit findet man auch Zimtblüten immer häufiger im Handel. Sie haben ein zarteres, blumigeres Aroma.

Gewürze in Smoothies, Tee und Joghurt

All diese Gewürze kannst Du nicht nur beim Kochen verwenden: Sie  sind auch super im Chai-Tee, im Smoothie oder sogar in einem Fitness-Drink. Einfach mal experimentieren. Ich selbst mag auch Joghurt mit Gewürzen sehr gerne.  Oder kennst Du Yuma-Getränke? Dafür kannst Du Kräuter und Gewürze, aber auch Früchte nehmen und mit Honig süßen – das schmeckt ganz wunderbar. Und ein Highlight: Süßspeisen mit Gewürzen. Als Gewürz-Sommelière ist es sowieso mein Anliegen, möglichst viele Leute auch mal zum Ausprobieren zu animieren.

Gewürzseminare

Bei meinen Seminaren am Deutschen Gewürzmuseum vermittle ich nicht nur Hintergrundwissen zu Herkunft und Anbau, sondern auch woran man hochwertige Gewürze erkennt. Im Mittelpunkt steht allerdings die Verwendung, da wird dann kräftig experimentiert. Das nächste Seminar findet am Donnerstag, den 24. November ab 19 Uhr im museumspädagogischen Zentrum (MUPÄZ) im Kulmbacher Mönchshof statt. Nähere Infos gibt es dazu unter 09221/ 80514. Und wie könnte es anders sein? Das Thema ist: Gewürze gegen den Winterblues. Einen Seminarplatz könnt ihr in Kürze auf der Seite Ubiquinol Deutschland gewinnen, in ein paar Tagen findet ihr es hier online: Zum Gewinnspiel

Wie wird man Gewürz-Sommelière?

Das Bayerische Cluster Ernährung am Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) bietet regelmäßig Kurse an. Man lernt dort alles rund um die Kunst des Würzens und vieles über die Heil- und Gesundheitswirkung von Gewürzen aus der Erfahrungsmedizin. Übrigens vergibt die Adalbert-Raps-Stiftung auch für den nächsten Kurs 2017 wieder Stipendien – Informationen gibt es unter: Adalbert Raps Stiftung

Wie kann ich den Platz beim Gewürzseminar am 24. November gewinnen?

Einfach hier klicken: ZUM GEWINNSPIEL – dann bitte den Post teilen, einen Kommentar drunterschreiben und ganz wichtig: Die Seite selbst mit „Gefällt mir“ markieren. Dann bist Du automatisch im Lostopf und wir benachrichtigen Dich per PN wenn Du gewinnst. Die Verlosung findet statt am 6. November 2016. Viel Glück!

 

Speak Your Mind

*